TELEFON 

07231 20275-0

E-MAIL 

info@waldorfschule-pforzheim.de

 

Weil wir ein besonderes pädagogisches Konzept anbieten

Mit dem waldorfpädagogischen Lehrplan, der 12 Jahre umfasst und staatlich anerkannt ist, geht unsere Schule einen eigenen Weg. Es gibt bei uns keine Noten an der Unterstufe und kein Sitzenbleiben in all den Schuljahren. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen dennoch und beenden unsere Schule in der 12. oder 13. Klasse mit oft sehr guten Ergebnissen bei den staatlichen Abschlüssen. Unser Lehrplan enthält zudem viele Fächer, die die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen unterstützen, Interessen wecken, Kreativität entstehen lassen und das soziale Miteinander in der Klassengemeinschaft und klassenübergreifend fördern.

Weil ein junger Mensch in seiner Entwicklung viele Impulse benötigt

So vieles ist an Interesse in einem Kind bereits veranlagt und mag sich entwickeln dürfen. Wir begleiten diese Entwicklung in unseren Rückmeldungen und Gesprächen mit dem Schüler/der Schülerin, in Gesprächen mit den Eltern, in der pädagogischen Zusammenarbeit innerhalb des Kollegiums. Und wir freuen uns jedesmal zu sehen, wie sich unsere jungen Schulkinder über die Jahre entwicklen, bis hin zu den jungen Erwachsenen, wie wir sie in der Oberstufe wahrnehmen.

Weil wir das Kind da abholen, wo es steht, und die Eltern mitnehmen

Ein durchdachter, pädagogischer Lehrplan für den Übergang vom Kindergarten in die 1. Klasse, in der wir die Kinder herzlich willkommen heißen. Eine altersgerechte Ansprache über 12 Jahre hinweg, in denen wir immer den Menschen im Kind und im Jugendlichen sehen, voller Respekt und Empathie. Die Wahrnehmung und Anerkennung der vielen Entwicklungsschritte, die wir im Verlauf der Schulzeit bei unseren Schülerinnen und Schülern sehen. Die Einladung an unsere Eltern, sich gerne im Schulgeschehen und in der Schulentwicklung einzubringen. Das zeichnet unsere Schule aus.

powered by webEdition CMS