TELEFON 

07231 20275-0

E-MAIL 

info@waldorfschule-pforzheim.de

 

Mathematik oder: Eine Zahl ist eine Zahl ist eine Zahl ist ...

Die Welt der Zahlen ist nicht nur eine geordnete Welt und zugleich eine Welt voller Überraschungen, sondern auch eine Welt voller Schönheit.
1. Klasse: Die Zahlen, Rechenraum bis 20 und darüber, 4 Grundrechenarten
2. Klasse: Rechenraum bis 100 und darüber, 4 Grundrechenarten
3. Klasse: Rechenraum bis 1000 und darüber, 4 Grundrechenarten
4. Klasse: Bruchrechnen
5. Klasse: Dezimalzahlen; Freihandgeometrie
6. Klasse: Dreisatz-, Prozent- und Zinsrechnungen, Winkelberechnung; Geometrie
7./8 Klasse: Algebra, Gleichungen, Potenzieren, Binomischer Lehrsatz, Geometrie: Dreieck, Perspektive, Flächenberechnung; Pythagoras.
Ab der 9. Klasse führen, Ableitungen, die Trigonometrie, Sinus, Cosinus und Tangens sowie der Prozess des Wurzelsziehens in die Bereiche der komplexen Zahlen. 

Naturwissenschaften: Biologie / Chemie / Physik

Der naturwissenschaftliche Unterricht beginnt in der 4. Klasse mit Biologie, ab der 6. Klasse kommen Physik und Gesteinskunde hinzu, in der 7. Klasse Chemie. Durch alle Klassenstufen hindurch ist es uns ein Anliegen, Schüler zum Erkennen fächerübergreifender Zusammenhänge zu befähigen. Sie lernen, Naturkunde mit Geografie zu verknüpfen, Geschichte mit Chemie, Physik mt industriellen Herstellungsverfahren.
An Waldorfschulen erleben Schüler naturwissenschaftliche Phänomene im Experiment oder an der Natur. Die Schüler der Mittelstufe leiten ihre Formeln und zugrunde liegende Gesetzmäßigkeiten somit direkt aus der Anschauung ab. In der Oberstufe greifen  Fachlehrer für Biologie, Chemie und Physik naturwissenschaftliche Inhalte aus der Mittelstufe auf und begleiten diese in Abstraktion und Analyse mit den Mitteln der modernen Forschung in der Naturwissenschaft.

 

powered by webEdition CMS